This American Life

Erst vor kurzem habe ich Ira Glass‘ Hörfunk-Sendung und Podcast This American Life für mich entdeckt.

Respekt: Da gibt es ja wirklich einige richtig tolle Sendungen. Glass hat irgendwie immer spannende Themen. Im Mittelpunkt stehen meist Geschichten von normalen Menschen (die auch direkt zu Wort kommen und ihre Geschichte erzählen können), aus denen sich letztlich meist spannende neue Schlußfolgerungen ziehen lassen. Von philosophischen Abhandlungen bis knallharter Investigation ist alles dabei. Auf alle Fälle hörenswert, auch wenn das Archiv leider nur als Stream (und nicht als herunterladbarer Podcast) verfügbar ist.

Ein paar Sachen, die ich schon gehört und für sehr gut befunden habe:

  • Secret Identity: Diese Folge liebe ich, weil noch einmal die unglaubliche Geschichte von Herson Torres behandelt wird. Wer sie noch nicht kennt: Unbedingt reinhören!
  • If You Don’t Have Anything Nice to Say, SAY IT IN ALL CAPS: Ein wirklich hilfreicher Beitrag zur Troll- und Frauenanfeindungs-Debatte. Höhepunkt: Ein Troll und eine Feministin sprechen über das Telefon miteinander!
  • Burroughs 101: Eine spannende Dokumentation über William Burroughs („Naked Lunch“), geführt von Iggy Pop. Produktion ursprünglich von der BBC.
  • The Secret Recordings of Carmen Segarra: Eine FED-Mitarbeiterin macht heimlich Aufnahmen bei der Regulierung von Goldman Sachs – und protokolliert damit die Untätigkeit der Behörden gegenüber der Finanzbehörden.
  • Americans in China: Amerikaner berichten über das Leben in China.
  • My Friend The Extremist: Jon Ronson begleitet Omar Bakri, den selbsternannten britischen Osama Bin Laden.
  • Habeas Schmabeas: Eine ältere, aber bekannte Folge, in welcher Häftlinge von Guantanamo und Abu Ghuraib erstmalig ausführlich zu Wort kamen.

Das sind nur einige Anregungen – denn fast alle Episoden sind für sich hörenswert und toll produziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.