Journalisten als Pressesprecher

Das sehr brisante Thema „Journalisten wechseln in die Regierung“ finde ich spätestens seit Steffen Seibert noch spannender. Gerade in Anbetracht der Presse als „4. Gewalt“ ist dieser zunehmende „Einkauf“ von Journalisten in die Politik wohl durchaus bedenklich. Endlich hat sich ZAPP mal des Themas angenommen. Klick hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.