Time Hollow – Shadow of Memories 2

Als absoluter Fan des Spiels Shadow of Memories kann ich zu dem Quasi-Nachfolger Time Hollow einfach nicht ‚Nein‘ sagen… Das Spiel erscheint nur auf dem Nintendo DS (und bisher nur in Japan) aber es ist für ein Handheld-Produkt wirklich geil. Was mir besonders gefällt: Die Zwischensequenzen sind handgezeichnete Anime-Filmchen! Bisher war es ja immer ein Drahtseil-Akt, um auf den 128 MB Cartridges von Nintendo überhaupt brauchbare Videosequenzen unterbringen zu können. Und wie ist es bei Time Hollow geworden? Also: Die Anime-Sequenzen sind in Top-Qualität vorhanden, gleicher DS-Codec wie bei Runaway 2. Sie sind ebenfalls voll mit Sprachausgabe unterlegt und es scheint eine ganze Reihe dieser gezeichneten Sequenzen zu geben (zumindest wird am Anfang nicht damit gegeizt). Aber was mich am meisten von den Socken gehauen hat ist die extrem gute Soundqualität. Wieviel DS-Spiele gibt es schon mit gesungenen Songtiteln? Time Hollow ist da nicht mehr von PC Titel zu unterscheiden, absolut tolle Quali – kein Vergleich mehr zu dem Runaway 2 und Ankh Gequäke, dass man sich ja nicht richtig anhören konnte. Jetzt zieht’s einfach nicht mehr, wenn Publisher sagen, die Qualität der DS-Boxen sei einfach zu schlecht für Sprachausgabe – Time Hollow klingt selbst über die DS Boxen hervorragend. So, hier nun ein Beispiel aus dem Intro – wobei der DS in dem Fall an passive, externe Boxen angeschlossen ist, die daneben stehen. Klingt aber ohne auch nicht viel anders. Bitte, bitte – bald ein EU Release!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.