In eigener Sache: Hauma

Für die kleine aber feine Visual Novel Hauma bin ich für das Game-Design und die Dialoge verantwortlich. Die grandiose Geschichte kommt von Aydin Alinejad, der Grafik-Look vor allem von Minh Hoang Le, das super atmosphärische Sound Design von Michael Klier und die Entwicklung übernimmt Senad von Senam Games.

Adventure-Treff.de hat freundlicherweise diesen Text veröffentlicht, den ich hiermit frech quote:

Das in München ansässige Indie-Studio Senam Games kündigte diese Woche die interaktive Visual Novel Hauma an.

Das Abenteuer-Game in Neon-Farben und bewusst rau gehaltenem Comic-Zeichenstil handelt von der Ex-Polizistin Judith, die dem Geheimnis einer weltweiten Verschwörung auf die Spur kommt. Dabei spielt ein mystischer Knochen, ein mehrere hundert Jahre alter Gegenspieler und ihr eigener Großvater eine besondere Rolle. Dabei besucht man reale Locations, löst Rätsel und führt zahlreiche interaktive Dialoge. Erscheinen soll das Noir-Adventure mindestens für PC.

Einen ersten Announcement-Teaser zeigt unser Youtube-Kanal. Auf Steam kann man das Spiel wishlisten.

 

Wie einige von euch wissen sitze ich derzeit an unfassbar vielen Projekten – zahlreiche davon seit langem auch mal wieder im B2C-Bereich, so dass ich euch in den kommenden Monaten hoffentlich recht viel Neues präsentieren kann. 🙂

Veröffentlicht in: Games

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.