BluCom kriegt eigenen Kanal

Im letzten Wintersemester ist die Kommunikationswissenschaft der Uni Augsburg unter der Leitung von Ralf P. Müller eine Kooperation mit Astra/APS eingegangen. Themenschwerpunkt war hauptsächlich die Applikation BluCom. Für alle Teilnehmer ist vielleicht diese Meldung nicht uninteressant: SES Astra startet Blucom-Demokanal Der Satellitenbetreiber SES Astra will einen Demokanal für seinen interaktiven Dienst Blucom interactive starten. In dem Kanal soll demonstriert werden, welche Anwendungen künftig über Blucom möglich sind. Blucom soll einer der elementaren Bestandteile der umstrittenen Digitalplattform Dolphin werden. Das SES-Demo-Programm soll auf 12.246 GHz vertikal (SR 27.500, FEC 3/4) ausgestrahlt werden. Quelle: SatelliLine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.