4992

Zum neuen Jahr bahnt sich ein Ereignis an.

Was es ist, wird noch nicht verraten. Es ist aber ein guter Grund, die letzten Jahre dieses Blogs mal Revue passieren zu lassen. Denn seit 2006 existiert blog.coaster.de schon. In diesen Beiträgen vor Jahresende blicken wir daher zurück auf jeweils ein Jahr Blogbetrieb.

 
Das war das Jahr 2013 bei blog.coaster.de:

Die BastiTours professionalisierten sich und es gab zahlreiche, ausführliche Tourenbeschreibungen sowie -pläne im kürzlich gegründeten „Event-System“. Es bildete sich eine feste „Gemeinde“ an BastiTours-Mitreisenden. Entsprechend voll war das Blog mit Videos zu allen möglichen Touren – teilweise war jeden zweiten Tag ein Video einer Aktivität zu finden. Bei der Wanderung zur „Kuhflucht“ zog ich mir gleich zwei fette Zecken zu.

Ich startete ferner eine Reihe zu einer meiner Lieblingsserien (Mystery Science Theatre 3000) und verfolgte das Thema Staats-Terrorismus sehr intensiv. So erging unter anderem das Urteil gegen Bradley Edward Manning (später Chelsea Manning) im Wikileaks-Fall. Außerdem begann mit Edward Snowden in diesem Sommer die NSA-Affäre.

Die Spielezeitschriften versuchten mit einigen Retro-Marken noch ein letztes Aufbäumen. So wurde u.a. die Rückkehr der legendären „PowerPlay“ angekündigt. Ich spielte mit O.R.pheus, Situation Rooms und dem Escape-Room HintQuest meine ersten großen „Live-Experiences“ und war ab sofort Feuer und Flamme für diese Aktivitäten.

Natürlich ist dies nur ein kleiner Auszug. Was sonst noch alles 2013 passierte? Dazu mehr im neuen Jahr!

Stay tuned!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.