4990

Zum neuen Jahr bahnt sich ein Ereignis an.

Was es ist, wird noch nicht verraten. Es ist aber ein guter Grund, die letzten Jahre dieses Blogs mal Revue passieren zu lassen. Denn seit 2006 existiert blog.coaster.de schon. In diesen Beiträgen vor Jahresende blicken wir daher zurück auf jeweils ein Jahr Blogbetrieb.

 
Das war das Jahr 2011 bei blog.coaster.de:

2011 hatte ich mit einer Lumix G2 meine erste Systemkamera. Entsprechend diversifizierte sich der Blog: Fotoberichte und ganze Videos nahmen den Großteil der Beiträge ein, der Textanteil ging zurück.

Bei Reality Twist veröffentlichten wir mit „Lernabenteuer Deutsch“ und „Physikus|HD²“ die ersten Adventures, bei denen ich im großen Stil involviert war. Außerdem wurden wir für unseren kontroversen Titel „Generation Zero“ in das deutsche Reichstagsgebäude eingeladen.

Es explodierte Fukushima, Google Video stellte den Betrieb (mit all meinen Videos) ein und ein paar Studenten, die später als „Mimimi Productions“ bekannt werden sollten, fingen bei Reality Twist ihr erstes großes Projekt an.

Ich lernte das Werkstattkino kennen, besuchte seit Jahren endlich wieder mal den Europa-Park (und war beeindruckt) und baute meine eigene Kugelachterbahn.
Ich begann mich für Bitcoins zu interessieren und kaufte welche für 25 € (und verlor sie) und gründete die beiden Internet-Projekte GipfelReisen.de und coaster.de (welches jahrelang brach lag). Um in der schwierigen Marktlage zu überleben lernte ich die kostenlosen Buffets des Münchner Businessplan-Wettbewerbs kennen.

Natürlich ist dies nur ein kleiner Auszug. Was sonst noch alles 2011 passierte? Dazu mehr im neuen Jahr!

Stay tuned!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.